Hey ihr Lieben,

diese leckeren „Fruchtnuss-Herzen“ beinhalten viele wichtige Stoffe, wie Eiweiß, Omega 3 Fettsäuren und Eisen. Sie liefern uns entsprechend Energie, fördern die Konzentration oder verhelfen dem „Nachmittagstief“.

Ihr kennt das bestimmt, wenn ihr nach einer langen Konzentrationsphase völlig schlapp seid und einfach nichts mehr in den Kopf hinein geht. Oder auch am Nachmittag, so ist es halt bei mir, keine Energie für etwas habt, sei es Hausarbeit, Sport, Freizeit oder Ähnliches. Um nicht gleich zur Schokolade oder zuckerhaltigen Müsliriegel zu greifen, finde ich meine Fruchtnuss-Herzen als perfekte Alternative dazu und Snack! Ich kann euch garantieren, dass ihr wieder viel mehr Power habt und besser durchstarten bzw. weiterarbeiten könnt.

Die Fruchnuss-Herzen sind auch für Veganer geeignet. Sie lassen sich überall gut mitnehmen, da sie klein sind und in jede Tasche passen (hab ich getestet, hihi).

FruchtnussherzenFruchtnussherzen

Hier mein Rezept:

Zutaten (für etwa 30 Stück):

  • 250g Haferflocken
  • 150g geriebene Mandeln
  • 20g Leinsamen
  • 100g getrocknete Cranberries
  • 200g Medjool-Datteln
  • 30g Kokosöl
  • 1 EL Ahornsirup

FruchtnussherzenFruchtnussherzen

Zubereitung:

  1. Die Medjool – Datteln entkernen und mit dem Kokosöl und dem Ahornsirup in der Küchenmaschine fein mixen.
  2. Nun die Haferflocken, Mandeln und Leinsamen hinzufügen und nochmals gut durchmixen. Es sollte eine „klebrige Masse“ entstehen.
  3. Jetzt die Cranberries dazugeben und in den Teig hineinkneten (Diese bleiben ganz).
  4. Den Teig auf Backpapier etwa 5mm dick ausrollen. So bleibt der Teig nicht auf der Arbeitsfläche kleben.
  5. Mit dem Herzausstecher nun die Förmchen ausstechen. Dazwischen den Teig immer neu verkneten, sodass wieder neue Herzen ausgestochen werden können.
  6. Die Herzen kommen für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank, danach können sie verspeist werden 🙂
  7. Luftdicht verpackt hält dieser leckere Snack etwa 2 Wochen im Kühlschrank, ihr könnt ihn jedoch auch gerne einfrieren und bei Bedarf auftauen!

Nährwerte für ein Herz:

108 Kalorien / 14g Kohlenhydrate / 3g Eiweiß / 4g Fett

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Testen und Ausprobieren 🙂

Falls ihr ein Rezept von mir ausprobiert, vergesst bitte nicht mich mit #lillymarilly oder @lillymarilly zu markieren 🙂

Eure Lilly

Fruchtnussherzen4Fruchtnussherzen6

Posted by:lillymarilly

6 Antworten auf „ENERGIE SNACK: Fruchtnuss – Herzen

  1. Sehr leckeres Rezept:) kannst du einen Küchenmixer empfehlen zum zerkleinern von Trockenfrüchten und Nüssen zB für Nussmus?
    LG Miri

    Liken

    1. Hallo Miri 🙂
      Vielen lieben Dank 🙂 Mein Mixer bzw Küchenmaschine ist von Rudh! Aber es gibt auch tolle auf Amazon! Wichtig dabei ist dass der Mixer genug Watt hat, damit er nicht heiß wird und die Kabeln durchbrennen ;D

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s