Hey ihr Lieben,

vielleicht wissen schon einige von euch, dass ich Kokos in allen möglichen Variationen liebe. Das native Kokosöl, welches sich auch im Paket befand, wurde also sofort für diese leckeren veganen Bananen-Kokos Muffins verwendet!

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Nachbacken 🙂

DSC_0035DSC_0024DSC_0020

Zubereitungszeit:

Etwa 10 Minuten Zubereitung + 30-40 Minuten Backzeit

Zutaten:

  • 100g Dinkel-Vollkornmehl
  • 100g gemahlene Haferflocken
  • 40g Kokosblütenzucker
  • 300g Banane (etwa 3 Bananen)
  • 65g organisches Kokosöl
  • 1 TL Backpulver
  • 80ml Sojamilch
  • 20g vegane Kakaonibs zum Bestreuen

DSC_0015DSC_0014DSC_0007

Zubereitung:

  1. Das Backrohr auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  2. Die Bananen mit einer Gabel zu einem Brei zermatschen.
  3. Das Kokosöl erhitzen und flüssig werden lassen.
  4. Nun zu den Bananen das Öl und die Sojamilch hinzufügen.
  5. Alle trockenen Zutaten (bis auf die Kakaonibs) in einer Schüssel verrühren. Jetzt die Bananenmasse unterrühren und gut durchmischen.
  6. Acht Muffinförmchen vorbereiten und sie mit dem Teig befüllen.
  7. Die Muffins mit den Kakaonibs toppen und für etwa 30 Minuten ins Backrohr schieben. (STÄBCHENPROBE, falls ihr euch nicht sicher seid, ob die Muffins durch sind.)
  8. Auskühlen lassen.

Nährwerte für einen Muffin:

231 Kalorien / 28g Kohlenhydrate / 4g Eiweiß / 11g Fett

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Falls ihr ein Rezept von mir ausprobiert, vergesst bitte nicht mich mit #lillymarilly oder @lillymarilly zu markieren 🙂

Eure Lilly

DSC_0006

DSC_0003

Posted by:lillymarilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s