Vor einige Tagen habe ich mein Gartenbeet von überschüssigen Kräutern befreit 🙂 Meistens trockne ich diese und verarbeite sie zu Kräuter-Salz. Da ich dieses Mal Lust auf eine leckere Bowl hatte, habe ich aus den Kräutern ein Pesto gemacht. Übrigens passt das Kräuter-Pesto auch perfekt in den Salat, aufs Brot, zu Grillereien und co.!

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß mit dem Rezept!

DSC_0100

Zutaten für das Kräuter-Pesto:

  • 100g gemischte Kräuter aus dem Garten (Ich habe dafür Basilikum, Petersilie, Schnittlauch und Minze verwendet)
  • 75g geröstete Pinienkerne
  • 150ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe, zerdrückt
  • Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten zusammengeben und zu einem Pesto pürieren. Bei Bedarf noch etwas nachwürzen.
  2. In ein Glas abfüllen und innerhalb einer Woche verspeisen.

Für die Bowl habe ich übrigens 100g Reis gekocht, Karotten in etwas Olivenöl angebraten und auf Tomaten und Rucola garniert. Zum Schluss wurde das Ganze mit dem Kräuter-Pesto und Limette getoppt 🙂

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Eure Lilly

DSC_0113

Posted by:lillymarilly

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s