Waffeln – eine Leckerei, die leider meist sehr fettreich ist! Ich habe jedoch ein Rezept entdeckt, in dem kein Butter verwendet wird und die Waffeln trotzdem super gut gelingen. Seitdem ich das Waffeleisen besitze, bin ich ein absoluter Waffel-Junkie geworden 🙂 Wie geht es euch dabei so? Besitzt ihr ein Waffeleisen?

Die Waffeln:

  • sind gesund.
  • brauchen nur wenig Zutaten.
  • bieten sich als Frühstück oder Snack an.
  • sind schnell zubereitet.
  • schmecken lecker.
  • sind proteinreich.
  • sind fettarm.
  • haben einen hohen Anteil an Kohlenhydraten.

Nun wünsche ich euch ganz viel Spaß mit dem Rezept!

Zutaten:

  • 400ml Buttermilch von SalzburgMilch
  • 2 Bio-Eier
  • 300g Weizenmehl
  • Prise Salz
  • 70g Rohrohrzucker
  • 1/2 TL Backpulver

DSC_0330

Zubereitung:

  1. Alle trockenen Zutaten zusammenrühren.
  2. Nun die flüssigen Lebensmittel hinzufügen und mit dem Stabmixer gut durchpürieren (Ihr könnt auch das Handrührgerät verwenden).
  3. Ein Waffeleisen mit etwas Kokosöl einfetten und auf mittlerer Stufe erhitzen.
  4. Jeweils 3 EL Teig auf das Waffeleisen geben, schließen und etwa 1-2 Minuten braten.
  5. Ihr bekommt circa 8 Waffeln aus dem Teig.
  6. Nach Belieben toppen und noch warm genießen!

Gutes Gelingen!

Eure Lilly

In freundlicher Kooperation mit SalzburgMilch

DSC_0355DSC_0335

Posted by:lillymarilly

2 Antworten auf „Fettarme Buttermilch-Waffeln | Ein Rezept, das garantiert gelingt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s